Marketing

Position des Produkt-Managers in der Unternehmung

Einem jeden Produkt-Manager ist in den Gebieten des Marketingbereichs ein Gesprächsteilnehmer zugehörend, denn die Marketing-Aufgabenbereiche sind adäquat dem Produkt-Management in Erzeugnisgruppen untergliedert. Generell kann ebendiese Aufgliederung zufolge Fabrikatgruppen nicht zuletzt in den Gruppen Forschung und Entwicklung,

Marketing

Kernstück des Marketing

Bezeichnungsessenz und Kernstück des Marketing

Zur Erkenntnis der Marketing-Benennung ist es geeignet, zuallererst den Umbruch im Markt darzustellen. Zulässig spricht man davon, daß  der Übergang vom Verkäufer- zum Käufermarkt als die Quelle des Marketing geachtet werden kann. Nach einer Charakterisierung des Verkäufer- und Käufermarktes sind hinterher aus geschichtlicher Anschauungsweise drei Neigungsphasen von der Erzeugungsorientierung über die Verkaufsorientierung bis hin zur Marketingorientierung aufzuzeigen.

Marketing

Drei gewichtige Orientierungsopportunitäten

Zusätzlich zu der Produkt-, Kommunikations- und Distributionspolitik stellt die Entgeltpolitik eine der vier Säulen innerhalb des salespolitischen Instrumentariums dar.

Marketing

Artikel-Neueinführung

Wieso konstruieren die Organisationen so oft neue Artikel, sei es als Marktnovität oder als Firmensnovum und dies in immer schnellerem Takt. Im Großen und Ganzen lassen sich dazu folgende Gründe ins Feld führen:

•    Der rapide Zuwachs in Forschung und Verfahrensweisen bringt neue Schöpfungen beziehungsweise beachtliche technische Optimierungen.

Marketing

Market Making und Psychologisches Marktrisiko

llliquidität obschon Market Making forciert wird

Für viele Anteilscheinen placieren Market Maker (Herausgeber oder ein Dritter) grundsätzlich wohl während der vollständigen Laufzeit tag für Tag beständig An- und Verkaufskurse. Er ist zu diesem Punkt jedoch keineswegs definitiv verpflichtet.

 

You may also be interested in: